Abbiegeassistent mit ABE zur Förderung des BMVI

Kritische Situationen elektronisch entschärfen

Das TurnCAM®-System sorgt für zusätzliche Sicherheit beim Abbiegen, weil es kritische Verkehrssituationen selbstständig erkennt und entschärft. „Basis von TurnCAM® ist eine intelligente Bildbearbeitung. Dabei wird der Nahbereich seitlich vom Fahrzeug durch eine speziell entwickelte Seitenkamera überwacht“, erklärt ROSHO-Geschäftsführer Holger Schimmels. „Die Kamera wird rechts am Fahrzeug eingesetzt.“ Erkennt das TurnCAM®-System eine Person oder ein Objekt, das sich in der Gefahrenzone befindet, wird der Fahrer durch ein optisches und ein akustisches Warnsignal auf die Gefahr hingewiesen. Der optische Warnhinweis erfolgt über ein Fahrzeugdisplay, das sich ebenfalls als Rückfahrmonitor einsetzen lässt. Der akustische Warnhinweis ertönt über einen kleinen Fahrzeuglautsprecher, der in jedem Fahrzeuginneren montiert werden kann.

Zulassung durch das Kraftfahrt-Bundesamt

TurnCAM® erfüllt sämtliche technische Anforderungen, die vom Bundesverkehrsministerium an Abbiegeassistenzsysteme formuliert wurden. Dazu gehört beispielsweise ein genau definierter Abdeckungsbereich: Dieser umfasst ein Rechteck von 0,9 bis 2,5 Meter Seitabstand vom Kraftfahrzeug von der vorderen rechten Ecke des Kraftfahrzeugs bis sechs Meter hinter der Fahrzeugfront.

Das ROSHO-System hat gerade das aufwändige Prüfverfahren bei der DEKRA absolviert und damit das Gutachten für die Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) erhalten. Es entspreche den vom Bundesminister für Verkehr erlassenen Anweisungen und Richtlinien, so der Wortlaut des Gutachtens. Damit zählt die TurnCAM® zu den ersten amtlich zugelassenen Systemen auf europäischen Straßen.

 

Produkte



Download
Turn CAM_LKW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Turn CAM_Bus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Turn CAM_Sonderfahrzeug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB



Die TurnCAM® in der Presse